Mittelbergstraße 35, 88400 Biberach – 07351 51587

Elternschule – Ich bin dabei

Übertritt in die weiterführende Schule

Liebe Eltern,

jedes Jahr im November laden wir Sie zu einer Elternveranstaltung ein, in welcher wir Ihnen die unterschiedlichen Schularten vorstellen. In diesem Jahr ist das so nicht möglich.

Das Kultusministerium hat uns eine Präsentation bereitgestellt, mit der Ihnen die Unterschiede und die Vorzüge der einzelnen Schularten erklärt werden. Diese Präsentation können Sie über diesen Link anschauen bzw. herunterladen. Dabei gibt es zwei Versionen: Eine enthält Videos von Vertretern der jeweiligen Schulart. Sie ist knapp 300MB groß.

Wenn Sie Fragen haben, dann rufen Sie mich gerne an BC/51368 oder schreiben mir eine Mail unter r.barthold[at]biberach-riss.de

Informationen der weiterführenden Schulen

Um Ihnen die Orientierung bei der Schulwahl zu erleichtern, haben wir Ihnen hier die wichtigsten Daten und Fakten zusammengestellt:

 

Im oberen Abschnitt geht es darum, sich über die Schularten informieren zu können. Einblicke in die einzelnen Schulen verschaffen Sie sich über die nachfolgenden Dokumente:

www.mali-schule.de

www.dollinger-realschule.de

Wieland-Gymnasium

Pestalozzi Gymnasium :

am PG wird die Anmeldung entweder postalisch, online oder persönlich möglich sein. Die notwendigen Unterlagen müssen mit eingereicht werden. Persönliche Anmeldung: Mittwoch, 10. März 2021, und am Donnerstag, 11. März 2021, jeweils von 8 Uhr bis 12 Uhr und von 14 bis 17 Uhr Online: Pestalozzi-Gymnasium@Biberach-Riss.de bitte die erforderlichen Unterlagen einscannen und anfügen. Postalisch: Pestalozzi-Gymnasium, Breslaustraße 8, 88397 Biberach

Umlachtalschule (Haupt-Werkrealschule) Ummendorf

Mühlbachschule Schemmerhofen

Gymnasium Bischof-Sproll

Realschule Bischof-Sproll

Werkrealschule Bischof-Sproll


 Ich bin dabei: Eltern begleiten ihr Kind durch die Schulzeit

Liebe Eltern,

herzlich Willkommen auf der Seite von „Ich bin dabei“ – eine Seite für Sie als interessierte Eltern.

„Um ein Kind zu erziehen bedarf es ein Dorf“

Daher haben sich die Biberacher Grundschulen und die VHS Biberach zusammengeschlossen und veranstalten nun gemeinsam gewinnbringenden Eltern-Abende.Unser Ziel ist es nun, Veranstaltungen anzubieten, die

  • qualitativ hochwertig

  • für alle offen

  • und kostenlos

sind. Sie werden auf „neutralem Boden“ abgehalten, also nicht in einer Schule. In der Regel nutzen wir die Räumlichkeiten der VHS.

Üblicher Weise organisieren wir drei Abende im Jahr:

  • Im Januar eine Information rund um das Thema „Schulreife“: Was braucht mein Kind? Wie kann ich es im letzten Kindergartenjahr zu Hause ohne zusätzlichen Aufwand fördern?

  • Im Frühjahr dann ein pädagogisches Thema. Hier hatten wir schon Tipps zum Umgang mit Hausaufgaben, Konzentrationsförderung, Hörwahrnehmung.

  • Im Herbst folgt dann die Veranstaltung für die Eltern der Klasse 4 zum Übertritt auf die weiterführenden Schulen.

Als Referenten treten in der Regel keine Lehrer auf. Wir holen Experten aus den verschiedenen Fachrichtungen. Der erhobene mahnende Zeigefinger bleibt weg.

Die Veranstaltungen werden durch Handzettel, Aushänge und über die Presse (Schwäbische Zeitung und Biberach Kommunal) beworben.

Wenn Sie Anregungen oder Nachfragen haben, dann kontaktieren Sie uns unter unten stehender Adresse.


Nächste Veranstaltungen:

Digitalisierung 

 

 

 

 

zurückliegende Veranstaltungen:

Am Dienstag, 03. November 2020 hielt Frau Ummenhofer vom Landesmedienzentrum ab 20.00 Uhr ein Webinar mit Ihnen über eine sinnvoll gestaltete Medienerziehung und -nutzung ab: Digitalisierung der Kindheit
Wie Tablet, Smartphone und Co. das Aufwachsen verändern.

Schon die Kleinsten wischen auf Tablets, die Größeren können sich ein Leben ohne Smartphone nicht mehr vorstellen. Ihre Kindheit verläuft dadurch ganz anders als die ihrer Eltern, aber muss das schlecht sein?
Im Vortrag erfahren Sie, welche Risiken aber auch Chancen die fortschreitende Digitalisierung mit sich bringt und wie Sie als Eltern ihren Nachwuchs auf dem Weg in die interaktive Welt begleiten können.

Am 28. Januar 2020 um 20.00 Uhr in der VHS Biberach: Voraussetzungen für eine guten Schulstart

Frau Dr. Foldenauer wird gemeinsam mit Frau Hirth (Logopädin) die unterschiedlichen Bereiche in ihrer jeweiligen Entwicklung kurzweilig und humorvoll darstellen. Ziel ist es, Tipps für jeden Tag mitzugeben. Kein teures Spezialmaterial, keine zusätzliche Zeit, sondern die Einbindung in den Alltag steht im Vordergrund.

 

Montag, 18. November 2019 und Dienstag, 19. November 2019 um 19.30 Uhr in der Schützenkellerhalle: Informationsveranstaltung für Eltern Klasse 4

Ihr Kind ist in der vierten Klasse, die Weichen für die weiterführende Schule werden gestellt. Aber welche Schularten gibt es eigentlich? Worin unterscheiden Sie sich? Welche Chancen stecken im deutschen Schulsystem? Auf diese Fragen bekommen Sie Antworten. Außerdem haben Sie die Möglichkeit im Anschluss an den Vortrag mit Schulleitern der weiterführenden Schulen ins Gespräch zu kommen.

Hier können Sie die Präsentation der Informationsveranstaltung zum Übergang Version November 2019  nachlesen.

Die Termine der Infotage der weiterführenden Schulen sind:

21.01.2020

 

01.02.2020

Mühlbachschule (Gemeinschaftsschule): für Eltern
Mühlbachschule: für Schüler
07.02.2020 Dollinger-Realschule
14.02.2020 Mali-Gemeinschaftsschule
15.02.2020 Wieland-Gymnasium
08.02.2020 Pestalozzi-Gymnasium
15.02.2020 Umlachtal-Werkrealschule

Im Folgenden können Sie die Informationen der weiterführenden Schulen hier aufrufen:

Die Werkrealschule in Ummendorf: Infoblatt Umlachtalschule 2019

Über die Dollinger-Realschule haben wir nachfolgende Informationen für Sie:

Dollinger Informationsschrift

Dollinger Bläserklasse I

Dollinger Bläserklasse II

Ganztagsangebot Dollinger RS

Hier finden Sie die Info Pestalozzi Gymnasium Biberach.

Für die Mali-GMS  haben Sie hier Informationen zur Verfügung.

Über die Muehlbachschule Schemmerhofen – Gemeinschaftsschule 2019 informieren Sie sich mit diesem Link.

 

vhs_Plakat_Elternschule

Am  Di., 7.5.19, 20.00 Uhr

In der Aula der Mittelberg-Grundschule
Dozentin: Laura Walk

Manchen Kindern fällt es schwer, sich konzentriert auf ein Spiel oder die schulischen Aufgaben einzulassen, sie lassen sich leicht ablenken oder haben häufig Ärger mit anderen Kindern. Andere Kinder können das sehr gut: Sie spielen konzentriert, haben ihre Hausaufgaben schnell und gut erledigt, lösen Konflikte diplomatisch und haben gute Freunde mit denen sie spielen und zusammenarbeiten.
Warum gelingt es manchen Kindern gut und warum fällt es anderen so schwer, sich im Griff zu haben? Ein Blick in die Arbeitsweise des Gehirns hilft zu verstehen, wie Lernprozesse ablaufen und unterstützt werden können. Welche Rolle spielen Emotionen? Wie entwickelt sich die Fähigkeit, sich im Lernprozess selbst steuern zu können und was kann ich dazu tun?
Der Vortrag gibt einen Einblick in Erkenntnisse aus der Lernforschung und stellt Möglichkeiten vor, wie Kinder und Jugendliche im Alltag z.B. durch eine bestimmte Umgebungsgestaltung oder körperliche und sportliche Aktivitäten gefördert werden können.

Ein Vortrag des ZNL – Ulm!
Kooperationsveranstaltung der Biberacher Grundschulen, der Kinder- und Jugendärzte in Biberach, des Schulamtes Biberach, der Stadt Biberach und STARK im Kopf.

 

-geschäftsführender Schulleiter Biberach-