Mittelbergstraße 35, 88400 Biberach – 07351 51587

Grundschulförderklasse

Aktuell

Hier gibt es Infos zum neuen Schuljahr 19/20: Grundinformationen für Eltern der GFK, SJ 19-20

Hier können Sie den aktuellen Flyer anschauen: GFK Flyer – Stand April 2015

Die Grundschulförderklasse stellt sich vor

Die Grundschulförderklasse ist eine öffentliche Einrichtung und an die Grundschule angegliedert. Die Kinder werden in einer Gruppe von einer pädagogischen Fachkraft und stundenweise von einer Lehrkraft der Grundschule betreut.

Kinder, die auf Antrag der Eltern oder auf Antrag der Schule zurückgestellt werden, können an der zuständigen Grundschulförderklasse von ihren Eltern angemeldet werden.

Die Zurückstellung dient der Förderung der Gesamtpersönlichkeit des Kindes und will den späteren Schulbesuch sinnvoll vorbereiten. Dabei ist es nicht die Aufgabe der Grundschulförderklasse, den Unterrichtsstoff der ersten Grundschulklasse vorwegzunehmen. Jedes Kind erfährt durch gezielte Förderung und freies Spiel die Weiterentwicklung seiner Fähigkeiten und Fertigkeiten in den Bereichen:

  • Spielen
  • Sprache und Sprechen
  • Soziales Lernen
  • Förderung der Wahrnehmungs- und Denkfähigkeit
  • Rhythmisch -musikalische Erziehung
  • Bewegungserziehung
  • Das Kind in seiner Umwelt
  • Grob- und Feinmotorik
  • Zahlen und Zahlenmenge

Die Kinder werden nach einem festgelegten Stundenplan (vormittags) in der Woche betreut, sowohl in der Gesamtgruppe als auch in der Kleingruppe und in der Einzelbetreuung. Durch ein reichhaltiges und vielfältiges Lern- und Spielangebot erhalten die Kinder eine Förderung in ihrer Gesamtpersönlichkeit.

Die Grundschulförderklasse arbeitet eng mit der Grundschule zusammen, an der sie untergebracht ist.

So lernen die Kinder den Schulalltag und dessen äußeren Rahmen kennen.

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich an die Grundschulförderklasse der Mittelberg-Grundschule.

Telefon Sekretariat: 07351 / 51587

Hier gibt es noch die aktuelle Materialliste: Materialliste GFK 17-18

Aktionen im aktuellen Schuljahr:

Am Dienstag, 22.01. besuchte die GFK die Stadtbücherei Biberach.
Dort sahen wir das Theaterstück „Ein Schaf fürs Leben“.
Es geht in diesem Stück um Freundschaft und Vertrauen.

In einer kalten  Winternacht stapft ein hungriger Wolf durch den Schnee. Als er auf ein argloses Schaf trifft, kann er es zu einer gemeinsamen Schlittenfahrt überreden. Obwohl vom Wolf anders gedacht, wird dieser Ausflug eine lustige und wunderbare Reise voller Erfahrungen durch die Nacht und nimmt schließlich eine überraschende Wende.

Ist wirklich „Alles erlaubt“? Mit dieser Frage musste sich der
kleine Rabe Socke im Figurentheater in der Stadtbücherei
auseinandersetzen. Wir erlebten eine spannende und lustige Geschichte über den Umgang miteinander und darüber, dass Regeln durchaus sinnvoll sind.

Am Donnerstag, 28.03. machten sie die Kinder der GFK auf den Weg Richtung Wald. Nach einem stärkenden Vesper sammelten die Kinder allerlei Naturmaterialien. In Gruppen zu jeweils drei Kindern legten sie aus ihren Schätzen Bilder. Als Bilderrahmen Dienste ein Meterstab.
Nach ein paar Spielen trafen wir uns noch für ein ein „Schattenfoto“ zum Abschluss.